Zukunftsfähige Mobilitätskonzepte reduzieren Kosten und senken den ökologischen Fußabdruck.

Jetzt kontaktieren

Erfassen Sie Ihr reales Mobilitätsverhalten und optimieren Sie Ihren Fuhrpark ganz nach Ihren Bedarf.

icon brain chip

Intelligent

Durch datenbasierte Analysen Ihres Mobilitätsverhaltens und Ihrer Flotten identifizieren Sie Ihre Optimierungspotentiale.

icon statistics

Messbar

Mittels konkreter Maßnahmen erzielen Sie eine messbare Reduzierung Ihrer Fuhrparkkosten und CO2-Flottenemissionen.

icon rocket

Innovativ

Fördermöglichkeiten nutzen und damit die Umstrukturierung zu einem zukunftsfähigen und nachhaltigem Fuhrpark meistern.

In 2 einfachen Schritten zu ihrem individuellen Mobilitätskonzept

1. Analyse bestehender Flotten hinsichtlich des Mobilitätsverhaltens

Auf Basis von realen Fahrdaten können Fahrprofile erstellt werden, die dann eine Analyse des individuellen Verhaltens ermöglichen. Idealerweise setzen wir dafür Datenlogger ein, die auf die On-Board-Diagnose-Schnittstelle des Fahrzeugs zugreifen. So werden alle relevanten Daten für einen repräsentativen Zeitraum gesammelt.

Anschließend werden die Fahrdaten aufbereitet und in einem eigens dafür entwickelten Tool analysiert. In diesem Schritt werden daraus auf Ihre Zielsetzung abgestimmte Ergebnisse geniert, wie zum Beispiel:

  • individuelles Mobilitätsverhalten
  • tatsächliche Fahrzeugauslastung
  • CO2-Fußabdruck
  • viele weitere Ergebnisse

2. Anpassung und Optimierung der Flotte und des Mobilitätsverhaltens

Nach der initialen Analyse können Maßnahmen abgeleitet werden, wie Ihre Flotte optimiert werden kann. Diese Handlungsempfehlungen können beispielsweise folgende Hebel beschreiben:

  • Einsatz eines Mix an verschiedenen Verkehrsmittel
  • Anpassung der Flottengröße
  • Ermittlung des Elektrifizierungspotentials
  • Bedarf an Ladeinfrastruktur mit entsprechender Ladestrategie

Selbstverständlich fließen die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden unmittelbar in die Bewertung ein. Auf Basis des Umsetzungskonzepts lässt sich dann das CO2-Einsparpotenzial ermitteln.

Wie kann eine konkrete Umsetzung aussehen?

Nach der Analyse

0 Autos

mit Verbrennungsmotor im Fuhrpark

0 Arten

von Verkehrsmittel in der Flotte (E-Auto, Fahrrad, E-Bike, E-Roller, Öffiticket).

0 kg

CO2 pro MA pro Jahr

Nach der Optimierung

0 Autos

mit Verbrennungsmotor im Fuhrpark

0 Arten

von Verkehrsmittel in der Flotte (E-Auto, Fahrrad, E-Bike, E-Roller, Öffiticket).

0 kg

CO2 pro MA pro Jahr. Entspricht -122kg CO2 pro Jahr.
Unsere Erfolgsgeschichten aus der Mobilitätsberatung
Für Kunden entwickeln wir intelligente und grüne Produkte um die Aussichten für unseren Planeten zu verbessern: Elektromobilität, Shared Mobility, autonomes Fahren, grüne Energiegewinnung und -speicherung, schnelles Laden uvm.
Mehr Erfolgsgeschichten
Gerne beraten wir Sie zu Lösungen für Ihr Unternehmen in einem unverbindlichen Gespräch.
Natalie Friedl - Business Unit Manager Mobility & Energy
Mitarbeiterin Natalie Friedl der VISPIRON SYSTEMS GmbH